FREISTEHENDE WANNEN – BLICKFANG FÜR JEDES BADEZIMMER

Obwohl immer mehr Menschen im Alltag die Dusche favorisieren, gilt einer der größten Badezimmer-Trends dieses Jahres ausgerechnet der Badewanne. Genauer gesagt der freistehenden Badewanne. Dabei ist die freistehende die ursprünglichste aller Badewannenformen. Denn erst mit der Etablierung des Privatbads in den 1950er Jahren verbreitete sich auch die heute allseits bekannte Einbauwanne. Zuvor nutzte man für die Körperpflege einen Zuber oder andere freistehende Wannen, die zum Beispiel in der Küche aufgestellt wurden.Heutzutage gelten freistehende Badewannen als Inbegriff luxuriöser Badgestaltung. Wie eine Statue stehen sie inmitten des Badezimmers und ziehen alle Blicke auf sich. Sie überzeugen aber nicht nur mit ihrer einzigartigen Ästhetik, sondern auch mit einer Reihe praktischer Vorteile. So garantieren freistehende Modelle zum einen eine bessere Hygiene. Denn schwer zugängliche Stellen entfallen – nach der Benutzung kann der Boden um die Badewanne schnell und unkompliziert gereinigt werden. Zum anderen eignet sich eine freistehende, von allen Seiten zugängliche Variante perfekt, um beispielsweise Kinder darin zu baden.

 

FARBEN

Erhältlich sind freistehende Badewannen in jeglichen Formen- und Designausführungen. Ob rund, oval oder eckig, im klassischen Weiß oder extravagant gemustert – die Vielfalt scheint schier unendlich.Farbgestaltung
Die Mehrheit aller Badewannen ist nach wie vor weiß. Alternativ bieten immer mehr Hersteller aber auch schwarze bzw. anthrazitfarbene Modelle an, die jedem Bad eine besonders edle Note verleihen. Und für Liebhaber ausgefallener Einrichtung stehen Wannen in den schrillsten Farben sowie spektakulärsten Mustern bereit. Vom knalligen Apfelgrün bis hin zum wilden Animal-Print – nichts ist unmöglich.

Bad Wanne 3.jpg
Bad Wanne 2.jpg

FORMEN

Ein absoluter Klassiker unter den freistehenden Wannen ist sicherlich die nostalgisch anmutende Variante mit Schnörkeln und Löwenfüßen, die auch heute noch hergestellt wird. Jedoch entscheiden sich die meisten Eigenheimbesitzer in ihrem eigenen Bad für zeitgemäßere Modelle. Besonders beliebt ist zur Zeit softpuristisches Design. Badewannen in diesem modernen und zugleich zeitlosen Look fügen sich nahtlos in jedes Badezimmer-Interieur ein. Dabei setzen viele Hersteller auf freistehende Oval-Badewannen, die gelegentlich auch extravagante Details aufweisen. Einen Kontrast zu der weich fließenden Formensprache des Softpurismus' bilden geradlinige Modelle. Als Rechteck oder Trapez konzipiert sorgen diese Badewannen mit ihren Ecken und Kanten für ein klar strukturiertes Gesamtbild. Einen Spezialfall stellt die freistehende Einbauwanne dar.

MATERIALIEN

Acryl, Mineralguss oder Stahl-Email? Die Auswahl an Werkstoffen ist auch bei freistehenden Badewannen enorm. Und jedes einzelne Material weiß mit ganz individuellen Vorzügen zu überzeugen. Gerne beraten Sie unsere Mitarbeiter zu den jeweiligen Eigenschaften und helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Bad Wanne 1.jpg

Mobil 01772573847

©2020 Franken Heizung - Sanitär.