FÖRDERGELDER

Wenn Sie eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage planen, haben Sie oftmals Anspruch auf verschiedene Fördermittel. Häufig bieten die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) oder die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) entsprechende Fördermittel an, wenn individuelle Voraussetzungen erfüllt sind. Auch eine Kombination von KfW-Krediten und BAFA-Förderungen sind möglich. Sie gewinnen bei einer Heizungsmodernisierung also auf allen Seiten: Sie profitieren von geringeren Energiekosten, steigern den Wert Ihrer Immobilie, können (staatliche) Zuschüsse und günstige Kredite in Anspruch nehmen und entlasten zudem die Umwelt. Grundsätzlich ist zu sagen, dass die staatliche Unterstützung aus Ihrer Sicht umso attraktiver ausfällt, je effizienter und damit auch umweltfreundlicher die neue Heizung arbeitet. Ein wichtiges Entscheidungskriterium über die Art und Höhe der Förderung ist der Energieträger der neuen oder zu modernisierenden Heizungsanlage, sowie der Anteil der erneuerbaren Energie, welche zur Wärmeerzeugung genutzt wird.

 

BAFA

Profitieren Sie als Privatperson, Wohnungseigentümergemeinschaft, Freiberufler, Kommune, Unternehmen und andere juristische Person von verbesserten Förderkonditionen, wenn Sie in Ihren Heizungsanlagen erneuerbare Wärme nutzen. Damit werden zentrale Entscheidungen des Klimakabinetts umgesetzt.

Bafa.jpg

KFW

Das Klimakabinett der Bundesregierung hat im September 2019 gesetzlich verbindliche Klimaziele auf den Weg gebracht. Daher treten im Januar 2020 zahlreiche Konditionen- und Produktänderungen im Bereich Energieeffizient Bauen und Sanieren in Kraft.
So profitieren Sie zum Beispiel ab dem 24.01.2020 in vielen Produkten von höheren Tilgungs- und Investitionszuschüssen sowie Kreditbeträgen.

KFW.jpg

ENERGIEARGENTUR NRW

Webtool

Förder.Navi

Welche Förderungen gibt es im Bereich der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz? Die Antworten darauf liefert das Förder.Navi der EnergieAgentur.NRW.

Logo EnergieArgentur NRW.png

ELEMENTS FÖRDERAUSKUNFT

Sie planen eine Modernisierung oder bauen neu und freuen sich auf eine schicke Wohlfühloase? Die neue ELEMENTS-Förderdatenbank zeigt Ihnen, wie Sie bares Geld sparen können. Einfach ein paar Angaben zum Wohnort und den geplanten Maßnahmen eingeben, schon haben Sie sämtliche Fördermöglichkeiten durch Wirtschaft und Bundesregierung übersichtlich auf einen Blick. Sämtliche Informationen können Sie natürlich als PDF speichern und ausdrucken.

 

elements_Förderauskunft.jpg

ANGEBOT

ERSTELLEN SIE JETZT IHR EIGENES ANGEBOT

und so geht es ...

Sie interessieren sich für dieses Thema?
Darüber freue ich mich sehr.
In Kürze werde ich auch hier wertvolle Informationen genau zu diesem Thema bereitstellen.
In der Zwischenzeit helfe ich Ihnen gerne am Telefon, per E-Mail oder auch mit einem persönlichen Besuch bei Ihnen vor Ort weiter.
Nutzen Sie die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten:

 

BRÖTJE

BRÖTJE effiziente Heiztechnik im System

 

Mobil 01772573847

©2020 Franken Heizung - Sanitär.